Logo des Bayerischen Staatsministeriums für Umwelt und Verbraucherschutz

Bayerische Akademie für
Naturschutz und Landschaftspflege

Kapuzinerhof - Das Bildungszentrum der Bayerischen Akademie für Naturschutz und Landschaftspflege

Fledermaus und Uhu in einer Vollmondnacht, Fotos: Piclease, R. Gasche, M. König; H.J.Netz.

Nacht der Natur am Freitag, 03. Juli 2015 in Laufen

Die spannende Jagd von Greifvögeln, Insekten und Duftpflanzen der Nacht, Feuerzauber, Klangerlebnisse und vieles mehr. Die Nacht der Natur will die Bewohner von Laufen und Umgebung zu ungewohnter Zeit an ungeahnte Orte führen und spannende, informative und unterhaltsame Stunden bieten.

DoppelpfeilMehr

Kollage Weblog Naturschutz (Wassertropfen auf Blatt)

Weblog Naturschutz in Bayern

Aktuelle Meldungen zum Naturschutz in Bayern finden Sie im Weblog Naturschutz in Bayern. Informieren Sie sich in den Kategorien:

Titelblatt Anliegen Natur 37/1 (Grasender Esel vor blühendem Obstbaum)

ANLiegen Natur Heft 37/1 (2015) erschienen

Das neue Heft von ANLiegen Natur - Zeitschrift für Naturschutz und angewandte Landschaftsökologie - ist erschienen. Alle Beiträge des Heftes 37/1 finden sie zum kostenlosen Herunterladen auf den Seiten der ANL. Themen sind unter anderem:

  • Situation des Eiszeitrelikts Zwergbirke
  • Artenschutz-Praxis: Vermehrung von Arnika
  • Landschaftspflege mit Eseln oder Wasserbüffeln
  • Solarparks stabilisieren die biologische Vielfalt
  • Genbank Bayern Arche konserviert gefährdete Pflanzenarten

DoppelpfeilZum Gesamtheft von ANLiegen 37/1

Moorsee aus der Luft, Foto: www.luftbild-traunstein.de.

Moorerlebnis Schönramer Filz

Foto: Moorsee aus der Luft, (www.luftbild-traunstein.de).

Der Schönramer Filz wurde in einem Kooperationsprojekt der ANL zu einem Moorerlebnisgebiet ausgebaut. Besucher können sich auf einem Rundweg beispielhaft über den Lebensraum Moor informieren.

DoppelpfeilMehr


Aktuelle Themen


Interner Link zum Rückblick des Moorfests.Moorerlebnis Schönramer Filz eingeweiht

Am 14. Juni 2015 luden die ANL, die Bayerischen Staatsforsten - Forstbetrieb Berchtesgaden und die Gemeinde Petting zur feierlichen Eröffnung des Moorerlebnis Schönramer Filz. Über 1000 Besucher kamen, konnten bei Mal- und Bastelstationen kreativ werden, sich über die Geschichte des Schonramer Filzes informieren oder einem Motorsägenkünstler beim Schnitzen zuschauen. PfeileMehr


Interner Link zum Fotowettbewerb.Fotowettbewerb des Fördervereins der ANL

„Schönramer Filz – Naturschönheit aus neuen Blickwinkeln“ Mit dem Wettbewerb für Hobbyfotografen laden wir Sie ein, mit uns die heimische Natur im Schön-ramer Filz zu entdecken und die Schönheit von Moor und Heide aus neuen Blickwinkeln zu sehen. PfeileMehr


Titelblatt Anliegen Natur 37/1 (grasender Esel vor blühendem Obstbaum)Heft 37/1 von ANLiegen Natur ist online

Die Ausgabe 37/1 der Zeitschrift „ANLiegen Natur“ ist seit Ende Mai 2015 online. Alle Beiträge finden Sie auf der folgenden Seite. Themen sind unter anderem: Vermehrung von Arnika, das Eiszeitrelikt Zwergbirke, Beweidung mit Wasserbüffeln und Eseln, Solarparks und biologische Vielfalt sowie Genbank Bayern Arche. PfeileMehr


Frau Staatsministerin Scharf kniet am Basteltisch bei den Kindern, die das Entdeckerbuch durchsehen (Foto: Hermann Netz, ANL).Staatsministerin Ulrike Scharf überreicht „Entdeckerbuch Natur“

Mit großen Augen und viel Vorfreude nahmen die Kinder des Kindergartens St. Nikolaus in Oberding ihr „Entdeckerbuch Natur“ aus den Händen von Umweltministerin Ulrike Scharf in Empfang. Mit einem schwungvollen Lied hießen vierzig Kinder die Staatsministerin herzlich willkommen.PfeileMehr


Ausschnitt aus dem Entdeckerbuch: Eine Maus und ein Kleiber an einem Bleistift halten ein senkrechtes Puzzleteil (Bild: Sandra ten Bulte).Entdeckerbuch Natur

Das „Entdeckerbuch Natur“ vermittelt auf spielerische, emotionale und kindgerechte Art die Bedeutung der biologischen Vielfalt. Wie ein Puzzle besteht die biologische Vielfalt aus vielen verschiedenen Einzelteilen. Dies umfasst die Artenvielfalt, aber auch die Vielfalt der Gene, der Lebensräume und Ökosysteme sowie der Wechselbeziehungen in der Natur.PfeileMehr


Frau Staatsministerin Scharf und Herr Direktor Pasch stehen vor großen Bäumen, beide lächeln in die Kamera (Foto: Hermann Netz, ANL).Staatsministerin für Umwelt und Verbraucherschutz Frau Ulrike Scharf besucht die ANL

Am Mittwoch, den 14. Januar 2015, besuchte die Bayerische Staatsministerin für Umwelt und Verbraucherschutz, Frau Ulrike Scharf, zum ersten Mal die Bayerische Akademie für Naturschutz und Landschaftspflege (ANL). Nach einem Rundgang durch das Gebäude und das ANL-Bildungszentrum informierte Sie sich über die zentralen Tätigkeitsfelder der ANL.
PfeileMehr


Titelblatt Anliegen Natur 36/2 (Kornblumenwiese)Heft 36/2 von ANLiegen Natur ist online

Das Schwerpunktheft biologische Vielfalt der Zeitschrift ANLiegen Natur ist erschienen und kann kostenlos heruntergeladen werden. Themen sind unter anderem: Schutz für Ackerwildkräuter, tierschonende Mahd, Naturschutz in Abbaugebieten, genetische Vielfalt für Kulturpflanzen und Zurückdrängung der Späten Traubenkirsche durch Ziegenbeweidung.PfeileMehr


Eine Kuh blickt aus einem Stallfenster.EuRegio-Wiesenmeister gekürt

74 Almen haben am Wettbewerb EuRegio Wiesenmeisterschaft 2014 teilgenommen. 30 Sieger wurden als schönste und artenreichste Almen der Region Salzburg, Berchtesgadener Land und Traunstein prämiert.
Pfeile Die Prämierung
Pfeile Mehr


Icon AktuellesAktuelle Beiträge zu ANLiegen Natur schon jetzt

Aktuelle Kurznachrichten, Beiträge und die bereits redaktionell abgeschlossenen Artikel der Zeitschrift ANLiegen Natur finden Sie in unserem Blog:

DoppelpfeilAktuelle Beiträge im Blog


HühnerHühner! Neues Ergänzungskapitel für das Aktionshandbuch Tiere live

Ein Hühner-Kapitel erweitert das Aktionshandbuch Tiere live. Die Vielfalt der Nutztierrassen, die Wertschätzung von Tieren sowie die aus ihnen gewonnenen Produkte stehen im Mittelpunkt der 60-seitigen Ausarbeitung. Ethische Aspekte zum Verhältnis Mensch-Tier ergänzen das Kapitel wesentlich. Konkrete Aktionsvorschläge runden das Bild ab.
Pfeile Ergänzungskapitel - Loseblattsammlung - 60 Seiten, 6,00 €


Neugierig schauendes Rind auf einer AlmOnline-Datenbank der Beweidungsprojekte in Bayern

In Bayern sammeln zahlreiche Projekte Erfahrungen, wie mit Beweidung Naturschutzziele erreicht werden können. Doch wie lassen sich die Erfahrungen anderer nutzen und besser austauschen? Und wie finden potenzielle Partner für neue Projekte zusammen? Die Datenbank erleichtert den Austausch und die Vernetzung von Initiatoren, Betreuern und Landwirten aus Beweidungsprojekten.Pfeile Mehr