Comeniusprojekt: ANL und Rottmayr-Gymnasium Laufen arbeiten zusammen

Das Projekt

Lokale Lösungen für ein globales Problem zu finden, so könnte man das Ziel des EU-geförderten Projekts beschreiben, bei dem das Rottmayr-Gymnasium Laufen und vier Partnerschulen aus Österreich, Frankreich, Dänemark und Italien zusammenarbeiten.

Das Thema Nachhaltigkeit wird von den Schulen aus verschiedenen Perspektiven bearbeitet:

  • Rottmayr-Gymnasium Laufen (D): „Regenerative Energien und Konsum“
  • Handelsschule und Handelsakademie Oberndorf (A): „Wirtschaft und Management
  • Lycée Pilote Innovant International bei Poitiers (F): „Bauen und Architektur“
  • Næstved Gymnasium og HF (DK): „Fischfang und Abfallwirtschaft“
  • Istituto Statale Istruzione Secondaria Superiore "G. VERDI" Valdobbiadene (I): „Weinbau und Landwirtschaft“

Unterstützt werden die Schüler durch einen oder mehrere außerschulische Partner. Die Bayerische Akademie für Naturschutz und Landschaftspflege in Laufen (ANL) ist Partner des Rottmayr-Gymnasiums, wodurch die langjährige Kooperation zwischen der ANL und dem Rottmayr-Gymnasium weiter intensiviert wird.

Weitere Informationen zum Projekt

Umfrage: Wie nachhaltig ist unser Lebensstil

###Ist unser Lebensstil nachhaltig? So eine der Fragen, die elf Schülerinnen und Schüler des Laufener Gymnasiums zwischen 2011 und 2013 stellten, um Unterschiede zwischen verschiedenen europäischen Ländern herausarbeiten. Die Ergebnisse wurden in einer Pressekonferenz vorgestellt. PfeileMehr


Comeniuswoche 2012

Baum (Teil des Logos der Woche)Im September 2012 trafen sich alle Partnerschulen in Laufen zur „Internationalen Woche der Nachhaltigkeit“. PfeileMehr


Nachbereitung des Comeniusprojektes

Jugendlicher läuft barfuß durch die Aue- Foto Sören OlsenVom 24. bis 28. September 2012 fand am Rottmayr-Gymnasium Laufen und an der BHAK Oberndorf in Zusammenarbeit mit der ANL Laufen im Rahmen des Comeniusprojekts „Nachhaltigkeit und Lebensstile in Europa“ eine internationale Woche statt, an der auch Delegationen der Partner aus Dänemark, Frankreich und Italien teilnahmen. Hier ein kleiner Rückblick. PfeileMehr


Ansprechpartnerin an der ANL:

Evelin Köstler
Bayerische Akademie für Naturschutz und Landschaftspflege (ANL)
Fachbereich 2: Landschaftsentwicklung und Umweltplanung
Seethalerstraße 6
83410 Laufen
Telefon +49 8682 8963-26
Bitte geben Sie die E-Mail-Adresse entsprechend dem Muster ein. Sie setzen sich aus vorname.name@anl.bayern.de zusammen.

Kooperationspartner:

Rottmayr-Gymnasium
Thomas Stolz
83410 Laufen
Telefon +49 8682 89320


Wir

Informationsangebote

Arbeitsschwerpunkte


nach oben