Projekt "Landschaftsplanung in Bayern – kommunal und innovativ"


Aktuelles

Einladung zur Online-Zielgruppen-Umfrage – Machen Sie mit!

Zum Jahresauftakt 2022 laden wir alle Kommunen Bayerns ein, sich am Projekt „Landschaftsplanung in Bayern – kommunal und innovativ“ aktiv zu beteiligen. Hierzu ist Ihre Meinung gefragt!

Wie stehen Sie zum Landschaftsplan? Und was braucht es zu seiner Zukunftsfähigkeit? Ob als Entscheidungs- oder Mandatsträger/-in, als Verwaltungsfachkraft oder interessierte Bürgerin und Bürger: Wir freuen uns über Ihre Anregungen & Ideen im Rahmen unserer Online-Umfrage. Die Umfrage ist vom 17.01. bis 18.02.2022 aktiv.




1. Bayerischer Landschaftsgipfel – Verschoben!

Der 1. Bayerische Landschaftsgipfel wird coronabedingt verschoben.
Alternativ findet am 05.04.2022 das digitale Fachsymposium „Landschaftsplanung in Bayern: Fahrplan Zukunft“ statt.


Digitales Fachsymposium „Landschaftsplanung in Bayern: Fahrplan Zukunft“

Den kommunalen Landschaftsplan zum Thema machen? Na klar!
Mit diesem Fachsymposium lädt das Projekt am 05.04.2022 alle Interessierten ein, sich über das Thema zu informieren und relevante Inputs mit hochkarätigen Referenten zu diskutieren. Programm und Einladung folgen zeitnah.




Das Projekt

Im Projekt „Landschaftsplanung in Bayern – kommunal und innovativ“ entwickeln wir gemeinsam mit engagierten Städten und Gemeinden die Landschaftsplanung mit innovativen Konzepten und Bausteinen weiter. Dabei stehen die individuellen Anforderungen und Möglichkeiten einer zukunftsorientierten Kommune im Vordergrund.


Informationen zum Download

Projektbroschüre

pfeile "Landschaftsplanung in Bayern – kommunal und innovativ"
(Symbol für ein barrierearmes pdf. 881 KB)

Formulare und Infoblätter

pfeile Formular "Interessenbekundung zur Projektteilnahme"
(Symbol für ein barrierearmes pdf. 292 KB)
pfeile Infoblatt Projektteilnahme
(Symbol für ein barrierearmes pdf. 589 KB)



Der kommunale Landschaftsplan

Intakte Natur und Landschaft sind heute wichtiger denn je. Für uns alle sind sie Heimat, Erholungs- und Aktivitätsraum, für die Kommune Handlungs- und Gestaltungsraum.
Entscheidend für unsere Zukunft ist, dass die natürlichen Lebensgrundlagen wie Boden, Wasser, Klima und die biologische Vielfalt erhalten und gestärkt werden.
Bei dieser Aufgabe hilft der kommunale Landschaftsplan. Er stellt Natur und Landschaft in ihrem Zustand dar und schlägt Ziele und Maßnahmen vor. Der Landschaftsplan bietet Antworten zu wichtigen kommunalen Zukunftsfragen wie Klimaanpassung, Boden- und Gewässerschutz, Ausgleichsflächen, Biotopverbund und Insektenschutz.


„Zukunftsträchtige Landschaftsplanung ist ein integratives Instrumentarium zur dauerhaften Sicherung und Entwicklung der Landschaft und aller darin umfassten Qualitäten, Ressourcen und Ökosystemleistungen. Für die Kommune ist sie der Masterplan Grün, der dem Gemeinwohl dient und seinen Sinn erst in der praktischen Umsetzung seiner Inhalte findet. Allen Nutzergruppen dient er als Richtschnur für umweltgerechtes Handeln, als Informationsinstrument und als Grundlage zur Erhaltung der Lebensqualität für kommende Generationen.
– Dr. Johannes Gnädinger, Vorstandsmitglied bdla Bayern / Prof. Schaller UmweltConsult GmbH




Unser Angebot


Zielgruppenabfrage zur Landschaftsplanung

Im Projekt haben wir das Fachgebiet Landschaftsplanung und Kommunikation der Universität Kassel damit beauftragt, unterschiedliche Akteure in den bayerischen Kommunen zu befragen und die individuellen Anforderungen zu ermitteln. Anhand der Ergebnisse entwickeln wir die kommunale Landschaftsplanung zukunftsorientiert und bedarfsgerecht weiter.

Bayerischer Landschaftsgipfel

Mit dem Projekt werden wir erstmals einen Bayerischen Landschaftsgipfel durchführen. Die Veranstaltung soll den bayerischen Kommunen einerseits Informationen zur Landschaftsplanung liefern, andererseits dem Austausch und der Vernetzung der Kommunen untereinander dienen.

Innovationen mit Partnerkommunen

Die fachliche und kommunikative Weiterentwicklung der kommunalen Landschaftsplanung wollen wir mit innovativen Ansätzen gemeinsam mit den Partnerkommunen aus unterschiedlichen Regionen in Bayern erproben. Hierfür stehen unsere Fachleute sowie externe Experten im Projekt zur Verfügung. Grundlage sind die individuellen Herausforderungen und Möglichkeiten der Partnerkommunen.

Bausteine einer zukunftsorientierten Landschaftsplanung

Aus den Erfahrungen in den Partnerkommunen werden wir themenbezogene Bausteine entwickeln und für eine bayernweite Anwendung aufbereiten. Die in der Praxis erprobten Ansätze sollen den Kommunen helfen, einen auf die spezifischen Anforderungen ihrer Stadt oder Gemeinde zugeschnittenen Landschaftsplan zu erarbeiten.




Projektpartner




Kontakt

Bitte kontaktieren Sie uns gerne per E-Mail unter projekt-lapla@anl.bayern.de


Bei Fragen zu Paket 1 (Inhalt und Methodik) wenden Sie sich gerne an das Bayerische Landesamt für Umwelt.


Christine Danner
Telefon: +49 821 9071-5098
Christine.Danner@lfu.bayern.de

www.lfu.bayern.de/natur/landschaftsplanung

Bei Fragen zu Paket 2 (Kommunikation) wenden Sie sich gerne an die Bayerische Akademie für Naturschutz und Landschaftspflege.


Portrait

Paul-Bastian Nagel
Bayerische Akademie für Naturschutz und Landschaftspflege (ANL)
Projektleitung „Landschaftsplanung in Bayern – kommunal und innovativ“
Seethalerstraße 6
83410 Laufen
Telefon +49 8682 8963-47
Bitte geben Sie die E-Mail-Adresse entsprechend dem Muster ein. Sie setzen sich aus vorname.name@anl.bayern.de zusammen.

Portrait

Sandra Fohlmeister
Bayerische Akademie für Naturschutz und Landschaftspflege (ANL)
Projektmitarbeiterin „Landschaftsplanung in Bayern – kommunal und innovativ“
Seethalerstraße 6
83410 Laufen
Telefon +49 8682 8963-59
Bitte geben Sie die E-Mail-Adresse entsprechend dem Muster ein. Sie setzen sich aus vorname.name@anl.bayern.de zusammen.


Portrait

Dorothee Stiriz
Bayerische Akademie für Naturschutz und Landschaftspflege (ANL)
Projektmitarbeiterin „Landschaftsplanung in Bayern – kommunal und innovativ“
Seethalerstraße 6
83410 Laufen
Telefon +49 8682 8963-43
Bitte geben Sie die E-Mail-Adresse entsprechend dem Muster ein. Sie setzen sich aus vorname.name@anl.bayern.de zusammen.

Portrait

Julia Müller
Bayerische Akademie für Naturschutz und Landschaftspflege (ANL)
Werkstudentin „Landschaftsplanung in Bayern – kommunal und innovativ“
Seethalerstraße 6
83410 Laufen
Bitte geben Sie die E-Mail-Adresse entsprechend dem Muster ein. Sie setzen sich aus vorname.name@anl.bayern.de zusammen.



Wir

Informationsangebote

Arbeitsschwerpunkte


nach oben